SSV Bruneck ASV Sektion Volleyball

Die Sportart Volleyball wird schon seit vielen Jahrzehnten in Bruneck praktiziert. Ihren Ursprung hatte sie bereits in den 50er Jahren, wo regelmäßig im Freischwimmbad trainiert wurde. Schon damals hat man erkannt, dass diese Sportart, die viel Teamgeist, taktisches Können und Geschick erfordert eine Menge Spaß macht.

1983 meldete sich der Verein erstmals bei der Meisterschaft des italienischen Volleyballverbandes an und ist bis heute Pustertals einzige Hallenvolleyballmannschaft.

Die Mannschaften des SSV Bruneck Volleyball

Die Jugend im Vormarsch

Neben der 1. Mannschaft wird durch die Erlangung von Trainergraden und Teilnahme an Workshops auch intensiv in die Jugendarbeit investiert. Dass sich die Investition gelohnt hat, zeigt der stark wachsende Jugendsektor: Bei den Mädchen konnten dieses Jahr gleich zwei Mannschaften aufgestellt werden, wobei eine Mannschaft für die Damen-Meisterschaft des italienischen Volleyballverbandes angemeldet wurde. Die U15-Bubenmannschaft spielt bereits zum zweiten mal in der österreichischen U15-Meisterschaft für den Raum Tirol mit. Und ein Beweis dafür, daß die Sektion in einigen Jahren auf einen starken Spielerstamm zurückgreifen kann, sind die drei Mini-Volley-Teams.