SSV Bruneck Sektion Skateboard

Skateboarden in Bruneck gibt es schon seit den 80er Jahren.

Dieser Sport steigert das individuelle Durchhaltevermögen und fördert den Ehrgeiz, ganz zu schweigen von den  koordinativen Fähigkeiten, die dabei laufend verbessert werden.

Es ist wichtig auch hier in Bruneck unsere Jugend in Sachen Skateboarden  zu fördern, und ihnen eine Chance zu geben sich zu verbessern um an internationalen Wettkämpfen mithalten zu können.

Skateboard ist eine moderne Sportart und wird 2020 sogar bei den olympischen Sommerspielen in Tokio in das Programm aufgenommen.

Immer mehr Jugendliche begeistern sich für diese Funsportart. Dafür braucht es aber auch eine adäquate und wachsende Infrastruktur. Diese kann derzeit nur von März bis September genutzt werden und somit geht das Erlernte verloren und das Potential kann nicht kontinuierlich gefördert werden.

Mit der Sanierung des Skateparks 2015 wurde ein erstes Zeichen gesetzt, dass diese Sportart viel Potential für eine lebendige Sport- und Jugendkultur hat.

Die Attraktivität dieses Sports wird, durch die Aufnahme an den Olympischen Spielen, in den kommenden Jahren Weltweit wachsen und noch mehr an Ansehen erlangen

Projekte

Da der Park sehr viel genutzt wird, ist es uns ein Anliegen, eine Erweiterung bzw. Erneuerung sowie Beleuchtung des aktuellen Geländes in Betracht zu ziehen, sowie die Möglichkeit eine überdachte und beleuchteten Struktur zu finden, wo auch in den Wintermonaten den vielen lokalen Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, ihre geliebte Sportart auszuüben.